Forderungseinszug/Inkasso

Oft genug bleibt man heutzutage als Gläubiger auf seinen berechtigten Forderungen sitzen. Die Zahlungsmoral in der Gesellschaft nimmt aufgrund wirtschaftlicher Not oder Ignoranz deutlich ab.

Wie gut ist es dann, wenn man sich fachkundig beraten und vertreten lassen kann und die Sache einfach in professionelle Hände abgibt. Dies entspannt die Nerven erheblich. Unsere Kanzlei setzt ihre berechtigten Forderungen außergerichtlich und – falls erforderlich – auch gerichtlich bis zum Erhalt eines Urteils durch. Hierbei achten wir für Sie auf die Einhaltung aller erforderlichen gesetzlichen Verjährungsfristen. Haben Sie immer im Blick, dass die meisten Ihrer Forderungen der gesetzlichen Regelverjährung von 3 Jahren gemäß § 195 BGB unterliegen. Diese Verjährungsfrist beginnt mit Ablauf des Jahres zu Laufen, in welchem die Forderung dem Grunde nach entstanden ist. Eine drohende ablaufende Verjährung Ihrer Ansprüche können wir durch gerichtliche Maßnahmen verhindern. Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig an, damit wir Ihre Ansprüche vor Ablauf der Verjährung gerichtlich anhängig machen können. Teilen Sie bei Ihrer telefonischen Terminvereinbarung in unserem Sekretariat sicherheitshalber unseren erfahrenen Rechtsanwaltsfachangestellten mit, falls Sie eine drohende Verjährung befürchten, damit diese Ihnen frühzeitig einen Besprechungstermin in einem unserer Anwälte reservieren können.

                        Postanschrift:

Rechtsanwälte Löwenberger

Postfach 1623

38516 Gifhorn

                    

  Kai Löwenberger

Rechtsanwalt

                    

Sascha Bemlotte

Rechtsanwalt*

 

Telefon/Fax

Tel 05371-940090

Fax 05371-940091

* angestellter Rechtsanwalt